Compliance Manager/-innen (m/w/d).

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 5 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.

Für die Abteilung Compliance Management suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Compliance Manager/-innen (m/w/d).

Das Compliance Management stellt innerhalb der VBL die Grundsätze und Maßnahmen auf, die auf die Sicherstellung regelkonformen Verhaltens abzielen. Neben der Beratung des hauptamtlichen Vorstands und der Beschäftigten gehören die Beobachtung des Rechtsumfelds und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines Compliance Management Systems zu den Hauptaufgaben.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Compliance Management Systems der VBL
  • Vorbereitung, Entwicklung und Durchführung von Compliance Risikoanalysen, inklusive der Ableitung entsprechender Kontrollmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Entwicklung und Weiterführung von Compliance Maßnahmen, unter anderem Konzipierung und Durchführung von Compliance Schulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen für Beschäftigte der VBL
  • Prüfung von Compliance-relevanten Fragestellungen sowie Beratung der Fachbereiche
  • Vorbereitung von Compliance Berichten an den hauptamtlichen Vorstand und die Gremien der VBL
  • Unterstützung der Beauftragten für Korruptionsprävention sowie Beratung der Beschäftigten der VBL in allen korruptionsrechtlichen Fragestellungen
  • Laufende Überwachung von relevanten Änderungen des Rechtsumfelds und der aufsichtsrechtlichen Vorgaben

Ihr Profil

  • Erstes und zweites juristisches Staatsexamen oder Abschluss als Master of Laws (LL.M.)
  • Kenntnisse im Bereich Compliance von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich des Korruptionsrechts von Vorteil
  • Ausgeprägtes Verständnis betrieblicher Geschäftsprozesse und Entscheidungsabläufe
  • Analytisches, soziales, wirtschaftliches und juristisches Denkvermögen
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schriftlich und mündlich zielgruppengerecht darzustellen
  • Organisationstalent, Beratungskompetenz und Verhandlungsgeschick
  • Integre und zuverlässige Persönlichkeit
  • Kommunikations- und Empathiefähigkeit
  • Fundierte MS Office Kenntnisse, insbesondere Excel und PowerPoint

Ihre Perspektiven

  • Ein sicherer und krisenfester Arbeitsplatz im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“
  • Herausfordernde, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellung
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen Team
  • Betriebsrente VBLklassik mit zusätzlicher Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung
  • Praxisorientierte Einarbeitung und vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeiten
  • Möglichkeit des Arbeitens im Homeoffice im Rahmen unserer Dienstvereinbarung
  • Familienbewusste Personalpolitik als Mitglied des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“
  • Eigener Familienservice awo lifebalance GmbH
  • Weitere Benefits, die Sie auf unserer Homepage finden unter www.vbl.de/Karriere

 

Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 13 (TVöD Bund) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach dem jeweiligen Kenntnis- und Erfahrungsstand.

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte bis spätestens 7. Oktober 2022 an folgende Adresse richten: bewerbungen@vbl.de

Postanschrift: VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Weber (Referat Personalentwicklung und Recruiting) unter der Telefonnummer 0721 155-908.