Revisor/-in Internal Auditor/Prüfungsleitung (m/w/d) als stellvertretende Referatsleitung IT-Revision – ohne Reisetätigkeit.

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 5,1 Mio. Versicherte und circa 1,5 Mio. Rentenberechtigte.

Zur Verstärkung unserer Abteilung Interne Revision suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Revisor/-in Internal Auditor/Prüfungsleitung (m/w/d) als stellvertretende Referatsleitung IT-Revision – ohne Reisetätigkeit.

Unsere spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben bestehen darin, durch unabhängige, objektive und risikoorientierte Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen für die gesamte VBL und ihre Tochtergesellschaften Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse im Bereich Informationstechnologie (IT) und im Zentralen Projektmanagement (ZP) zu verbessern.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie prüfen als Prüfungsleitung eigenverantwortlich Prozesse der VBL auf deren Angemessenheit und Wirksamkeit, identifizieren die Risiken und bewerten deren Relevanz.
  • Sie stimmen Sachverhalte, dazugehörige Feststellungen und erforderliche Maßnahmen mit den geprüften Einheiten ab, fassen Ihre Ergebnisse in aussagekräftigen Prüfungsberichten für den hauptamtlichen Vorstand zusammen und überwachen die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen (FollowUp).
  • Sie wirken aktiv und übergreifend bei der kontinuierlichen Verbesserung des gesamten Revisionsprozesses mit und orientieren sich dabei an den Grundprinzipien und Standards des Institute of Internal Auditors (IIA) sowie des Deutschen Instituts für Interne Revision (DIIR).
  • Sie sind Ansprechperson für Revisionsthemen gegenüber internen Schnittstellen.
  • Sie übernehmen übergreifende Aufgaben in der Administration und Weiterentwicklung der Toolund Softwarelösungen der Internen Revision.
  • Sie vertreten die Referatsleitung bei deren Abwesenheit.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (zum Beispiel, Informatik und Wirtschaftsinformatik) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen.
  • Sie haben eine abgeschlossene Zertifizierung zum Revisor (m/w/d) (wie zum Beispiel Certified Internal Auditor (CIA) des IIA, Interner Revisor DIIR, zertifizierte/-r Revisor/-in in Versicherungsunternehmen (DVA) oder bringen die Bereitschaft mit, sich hierzu zu qualifizieren und sich regelmäßig weiterzubilden.
  • Sie haben Berufserfahrung in einer Internen Revision oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und haben dabei bereits Verantwortung in der Durchführung von Prüfungen übernommen.
  • Sie haben fundierte Erfahrungen in einem oder mehreren der nachfolgenden Themenbereiche: IT-Service Management, operative IT-Prozesse, Informationssicherheit, Datenschutz, Management von Fach- und/oder IT-Projekten oder gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen im Versicherungswesen (zum Beispiel zu den VAIT).
  • Sie besitzen gute Kenntnisse einschlägiger Verfahren und Standards (beispielsweise nach COBIT, ITIL, BSI-Standards), in der Auswertung und Analyse von Daten und können vielschichtige Themen verständlich aufbereiten.
  • Sie konnten idealerweise schon erste Führungserfahrung sammeln.
  • Sie verfügen über einen eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsstil und können komplexe Sachverhalte mündlich sowie schriftlich prägnant und verständlich darstellen.
  • Sie argumentieren souverän und wertschätzend und agieren verantwortungsbewusst.
  • Sie haben Freude an der Arbeit im Team.

 

Ihre Perspektiven

  • Flexible Arbeitszeiten und Telearbeit
  • Ein sicherer und krisenfester Arbeitsplatz im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“
  • Herausfordernde, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellung
  • Praxisorientierte Einarbeitung und vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen sowie agilen und aufgeschlossenen Team
  • Betriebliche Altersversorgung (Leistungen zur Absicherung des Alters, im Fall einer Erwerbsminderung und für Ihre Hinterbliebenen)
  • 30 Tage Urlaub und zusätzlich Heiligabend sowie Silvester frei
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch ein eigenes Eltern-Kind-Büro, Sonderparkplätze für Beschäftigte mit Familienpflichten, Elternnetzwerk sowie Vermittlung von Kinder- und Pflegenotfallbetreuung durch einen Familienservice
  • Überdurchschnittlich hohe Arbeitgeberbezuschussung zum Deutschland-Ticket

Weitere Benefits finden Sie auf unserer Karriereseite.

 

Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 12 (TVöD Bund) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach dem jeweiligen Kenntnis- und Erfahrungsstand.

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Wir streben die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Hierarchien und Entgeltgruppen an. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen und unterstützen Sie bestmöglich bei der Gestaltung beruflicher Weiterentwicklung sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte bis spätestens 21. Juni 2024 an folgende Adresse richten: bewerbungen@vbl.de

Postanschrift: VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Weber (Referat Personalentwicklung und Recruiting) unter der Telefonnummer 0721 155-908.