VBLwebcast. Entscheidungshilfe für befristet wissenschaftlich Beschäftigte.

Wenn Sie an einer Universität oder Forschungseinrichtung befristet beschäftigt sind, dürfen Sie unter bestimmten Voraussetzungen mitbestimmen:

Soll ich in der VBLklassik versichert bleiben oder in der VBLextra angemeldet werden?

Mit unserm VBLwebcast erhalten Sie zielführende Argumente für Ihre Entscheidung.

VBLwebcast. Basiswissen für befristet wissenschaftlich Beschäftigte (West und Ost).

In der neuen Folge unseres VBLwebcasts erhalten Sie wertvolle Hinweise und wichtige Argumente für eine zukunftsweisende Entscheidung in Ihrer persönlichen Situation.

Unsere Fachleute lassen keine Frage offen. Wir stellen die Voraussetzungen für eine Versicherung und die beiden Versicherungsformen VBLklassik und VBLextra aus dem Blickwinkel der befristet wissenschaftlich Beschäftigten vor.

Gebündelte Fachinformation ist anschaulich aufbereitet und wird beispielhaft dargestellt. Von der Wartezeit bis zum Ausblick auf die später zu erwartende Leistung werden Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Vorteile der jeweiligen Versicherungsart verständlich erklärt.

Damit sind Sie nicht nur beim Eintritt ins Berufsleben rententechnisch optimal aufgestellt, sondern auch dann, wenn einer der folgenden Wechsel ansteht.

Wechsel

  • des Arbeitgebers
  • in ein anderes Tarifgebiet (West/Ost)
  • in das europäische oder außereuropäische Ausland

Mit unseren Hinweisen zum Service und unseren Tipps (auch in englischer Sprache) sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie beruflich mobil bleiben wollen.

Die Informationen werden allen in unserem Kundenportal Meine VBL registrierten Beschäftigten zur Verfügung gestellt. Sie können am Arbeitsplatz, im Homeoffice oder von unterwegs – auch aus dem Ausland – abgerufen werden.

Die Informationen zum VBLwebcast stellen wir auch unseren Arbeitgebern zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Anfrage hierzu gerne an kundenberatung@vbl.de.

Unsere Themen. VBLwebcast für befristet wissenschaftlich Beschäftigte (West/Ost).