VBL. Die sichere Versorgung aus einer Hand
     
Kontakt | Anmelden | English | Schriftgröße:
Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.

Cookie-Policy

Allgemeine Informationen zu Cookies

Die VBL verwendet Cookies, um Einstellungen und Präferenzen der Besucher zu erkennen und die Gestaltung der Webseite dem Bedarf der Besucher weiter anpassen zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Da das HTTP-Protokoll (Hypertext Transfer Protocol - Hypertext-Übertragungsprotokoll) per Definition ein zustandsloses Protokoll ist und somit für den Webserver jeder Zugriff unabhängig von allen anderen ist, ermöglichen Cookies die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Hierbei gibt es zum Beispiel die sogenannten Session Cookies, die dazu dienen, Nutzer des Internetangebots während einer länger andauernden Webanwendung über mehrere Zugriffe hinweg identifizieren zu können, ohne dass bei jedem Aufruf einer Unterseite bspw. erneut das Passwort einzugeben werden muss. Session Cookies sind auch erforderlich, um bspw. Warenkorbfunktionen auf einer Webseite zu ermöglichen. Sie sind nur für die Dauer des Besuchs der Webanwendung gültig und werden gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

Informationen zu den eingesetzten Cookies

Auf den Webseiten der VBL kommen folgende Cookies zum Einsatz:
  1. EPrivacydirective-Cookie (eu_cookie_directive)
Beim erstmaligen Aufrufen der Webseite www.vbl.de erscheint eine Infobox zur Nutzung von Cookies gemäß der E-Privacy-Richtlinie der EU. Um bei späteren Aufrufen der Seite www.vbl.de durch denselben Nutzer erkennen zu können, ob dieser die Cookie-Informationen zur Kenntnis genommen hat, wird das EU-Cookie gesetzt.

Löscht der Nutzer die Cookies in seinem Browser, wird auch das edirective-Cookie gelöscht. Anderenfalls wird es längstens 1 Jahr gespeichert.
  1. Session-Cookie (session)
Während des Besuches der Webseite www.vbl.de wird ein Session-Cookie gesetzt, um das Navigieren auf der Seite und das Aufrufen bestimmter Inhalte zu erleichtern.

Löscht der Nutzer die Cookies in seinem Browser, wird auch das Session-Cookie gelöscht. Anderenfalls wird es spätestens nach 60 Minuten gelöscht.

Die Dauer der Cookie-Speicherung ist davon abhängig, wann die Cookies im jeweiligen Webbrowser des Nutzers gelöscht werden.
  1. Webanalyse-Cookies
Auf der Webseite www.vbl.de wird die Webanalysesoftware Piwik eingesetzt. Diese erstellt pseudonyme Nutzungsprofile unter Verwendung folgender Cookies:  

3.1)    _pk_id
Dieses Cookie enthält einen pseudonymen Wert in Form einer mehrstelligen  
Zahlen-Buchstaben-Kombination, mit der festgestellt werden kann, ob ein Besucher die Webseite der VBL zuvor schon einmal besucht hat. Das Cookie wird nach Ablauf von 6 Monaten automatisch gelöscht.

3.2)    _pk_ses
Hierbei handelt es sich um ein Piwik-Session-Cookie, das dafür verantwortlich ist,  
eine durch den Besuch einer Webseite begonnene Piwik-Sitzung für einen Zeitraum  
von 30 Minuten nach der letzten von Piwik festgehaltenen Nutzeraktion aufrechtzuerhalten. Im Anschluss hieran wird das Cookie gelöscht.

3.3)    _pk_ref
Dieses Cookie enthält Informationen über sog. Referrer (z.B. zuvor besuchte Webseiten) und wird ebenfalls nach Ablauf von 6 Monaten automatisch gelöscht.

3.4)    piwik_ignore
Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Sie die Webanalyse über den unten stehenden Link deaktivieren. Seine Lebensdauer ist nicht begrenzt.

Allgemeine Informationen über die Webseitenanalyse mit der Software Piwik finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Wenn Sie mit der Verwendung der vorgenannten Webanalyse-Cookies nicht einverstanden sind, folgen Sie bitte diesem Link. Deaktivierung Piwik

In diesem Fall wird auf Ihrem Endgerät ein Piwik-Deaktivierungs-Cookie (piwik_ignore) gesetzt und sowohl die Verwendung von Piwik als auch die Verwendung von Webanalyse-Cookies für die Webseite www.vbl.de und ihre Unterseiten deaktiviert. Durch die Speicherung des Piwik-Deaktivierungs-Cookies müssen Sie den Link zur Deaktivierung der Webanalyse bei einem weiteren Besuch auf der Webseite der VBL erst wieder betätigen, wenn Sie die Cookies auf Ihrem Endgerät manuell gelöscht haben oder wenn Sie einen anderen Browser verwenden.

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies und Webanalyse-Cookies sowie die Verwendung von Webanalyseprogrammen jeweils auch generell über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden, indem Sie Cookies nicht akzeptieren und die  sog. „Do-Not-Track-Funktion“ verwenden. In diesem Fall wird auch ein Piwik-Deaktivierungs-Cookie nicht gesetzt.

Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie unter Datenschutz.

Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Unsere Webseite verwendet Cookies zur Webseitenanalyse (Informationen und Widerspruchsmöglichkeit unter Datenschutz) und, um ihre Funktionalität und Leistungsfähigkeit zu steigern. Cookies werden von uns nicht verwendet, um persönliche Daten zu speichern oder mit Dritten zu tauschen (Näheres in unserer Cookie-Policy). Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.    English version

Schließen