VBL. Die sichere Versorgung aus einer Hand
     
| German | Schriftgröße:
Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.

Berater/-in Rechtsfragen

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut ca. 4,4 Mio. Versicherte und ca. 1,3 Mio. Rentnerinnen und Rentner.

Für die Abteilung Beteiligungsmanagement  I, Referat Besondere Beteiligungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit, eine/-n

Berater/-in Rechtsfragen

Ihre Aufgaben

  • Bearbeiten und Prüfen von Beteiligungsvorgängen und von Vorlagen für den Vorstand
  • Erstellen und Prüfen von besonderen Beteiligungsvereinbarungen und/oder Teilbeteiligungs- vereinbarungen
  • Führen juristisch schwieriger Gespräche und Schriftwechsel sowie von Verhandlungen mit Arbeitgebern und Beteiligten
  • Beraten der Sachbearbeiter/-innen Spezialwissen Beteiligungen bei rechtlich schwierigen Fällen
  • Weiterentwickeln und Optimieren der Prozesse im Bereich

Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (1. und 2. Staatsexamen, mindestens einmal mit Note befriedigend)
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schriftlich und mündlich zielgruppengerecht darzustellen
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick, Deeskalationsfähigkeit und Durchsetzungsstärke
  • Hohes analytisches Denkvermögen sowie rhetorische Fähigkeiten

Ihre Perspektiven

  • Interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“
  • Eine der Aufgabenstellung angemessene Dotierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen
  • Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 13
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung und die attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Männern.

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte bis spätestens 2. Juni 2017 an folgende Adresse richten:

VBL
Personalreferat
Hans-Thoma-Straße 19
76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen: bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Haas (Referat Personaladministration) unter der Telefonnummer 0721 155-341.

 

Arbeitgeber VBL

Wir haben einiges zu bieten.
weiter

Stellenangebote

Karriere machen bei der VBL. weiter

We care about your security and privacy when you are using the internet. Our website does not use cookies to store personal data nor exchange it with third parties. However, this website does use cookies in order to improve functionality and performance. If you continue reading and using our website, you agree on the use of cookies. For further information see our Cookie Policy.    German version

Close