VBL. Die sichere Versorgung aus einer Hand
     
| German | Schriftgröße:
Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.

Richard Peters und Angelika Stein-Homberg im Amt bestätigt.

Bild: Richard Peters Richard Peters (60), seit dem Jahr 2012 amtierender Präsident der VBL, wurde für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Seine Vorstandskollegin Angelika Stein-Homberg (56) erhielt ebenfalls nach dreijähriger VBL-Vorstandstätigkeit die Bestätigung ihres Amts für die Dauer von fünf Jahren.

Die VBL-Vorstandsmitglieder freuen sich darauf, auch weiterhin gemeinsam die Zukunft der VBL und ihrer Kunden zu gestalten.
Richard Peters setzt sich zum Ziel, die Modernisierung der VBL konsequent fortzuführen:

„Die Erfahrung und das Engagement der VBL sind wesentlich für die Bewältigung der aktuellen Umbruchphase. Mit großen Schritten gehen wir die Digitalisierung der VBL an. Die neuen Anforderungen daraus zu meistern und den Wandel zum Wohle unserer Arbeitgeber, Versicherten und Rentnerinnen und Rentner zu vollziehen – das wird eine unserer größten Aufgaben in den nächsten Jahren sein.“
 
Bild: Angelika Stein-Homberg

We care about your security and privacy when you are using the internet. Our website does not use cookies to store personal data nor exchange it with third parties. However, this website does use cookies in order to improve functionality and performance, as well as for Web analysis purposes. If you continue reading and using our website, you agree to the use of cookies. For further information about cookies see our Cookie Policy. For further information about Web analysis see our Privacy Policy. German version

Close