VBL. Die sichere Versorgung aus einer Hand
     
Kontakt | Anmelden | English | Schriftgröße:
Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst.

VBLextra Versicherungsbedingungen

Allgemeine Versicherungsbedingungen der VBLextra (AVBextra)

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen AVBextra 04 gelten für alle Verträge mit Versicherungsbeginn ab dem  1. Juni 2016.

Die AVBextra 04 sind mit einem Rechnungszins in Höhe von 0,25 Prozent kalkuliert. Diese vorsichtige Tarifkalkulation war vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen am Kapitalmarkt erforderlich. Auch die VBL kann sich den Auswirkungen der anhaltenden Niedrigzinsphase nicht entziehen. Insbesondere die kapitalgedeckten Abrechnungsverbände der VBL stehen dadurch vor großen Herausforderungen. Der Abrechnungsverband freiwillige Versicherung der VBL ist vollständig kapitalgedeckt.

Die AVBextra 04 wurden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Schreiben vom 31. Mai 2016 genehmigt.

Die AVBextra 04 sind maßgebend für Versicherungsverträge    
  • mit/ohne staatlicher Riesterförderung oder im Wege der Entgeltumwandlung,
  • für befristet wissenschaftlich Beschäftigte nach § 28 Abs. 1 VBLS,
  • für Beiträge wegen höherer Entgelte nach § 82 Abs. 1 VBLS,
  • zu sonstigen erhöhten Versorgungszusagen der Arbeitgeber.
 
Beschreibung Format Größe
Versicherungsbedingungen - AVBextra 01
Gültig für Verträge mit Versicherungsbeginn zwischen dem 01.01.2002 und dem 31.12.2003
PDF 170 KB
Versicherungsbedingungen - AVBextra 02
Gültig für Verträge mit Versicherungsbeginn zwischen dem 01.01.2004 und dem 31.12.2011
PDF 174 KB
Versicherungsbedingungen - AVBextra 03
Gültig für Verträge mit Versicherungsbeginn zwischen dem 01.01.2012 und dem 31.05.2016
PDF 160 KB
Versicherungsbedingungen - AVBextra 04
Gültig für Verträge mit Versicherungsbeginn zwischen dem 01.06.2016 und dem 30.09.2016
PDF 160 KB
Versicherungsbedingungen - AVBextra 04
Gültig für Verträge mit Versicherungsbeginn ab dem 01.10.2016
PDF 160 KB

Obige Informationen sind im PDF-Format.
Um PDF-Files betrachten zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat-Reader

Sofern gesetzliche Vorgaben oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen es erfordern, sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur freiwilligen Versicherung an die neuen Anforderungen anzugleichen.

Satzung der VBL

Die Satzung beschreibt die Vereinbarungen zwischen Arbeitgebern und Gewerk-schaften hinsichtlich der betrieblichen Zusatzversorgung bei der VBL.

Zum Download

Bereits ab 18,59 Euro

Schließen Sie Ihre Rentenlücke mit einer zusätzlichen freiwilligen Versicherung.

Zum Angebotsrechner

Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite Cookie-Policy.    English version

Schließen