Stand: 16.07.2021

Einwilligung in den Erhalt des VBLnewsletters.

Um über aktuelle Themen, wie zum Beispiel neue Service-Angebote, gesetzliche Änderungen und Wissenwertes rund um die betriebliche Altersversorgung informiert zu werden, abonniere ich den VBLnewsletter. Ich bin damit einverstanden, dass die VBL meine Daten zu diesem Zweck erhebt, verarbeitet und speichert.

Hinweise zur Datenverarbeitung.

Die VBL verwendet Ihre Daten ausschließlich zum Versand des VBLnewsletters.

Bitte beachten Sie, dass aus diesem Grund alle Änderungen Ihrer Kontaktdaten für das Newsletter-Abo ausschließlich für den Versand des VBLnewsletters berücksichtigt werden. Die Daten werden nicht mit Ihren Daten zur betrieblichen Altersversorgung bei der VBL abgeglichen.

Anmeldung.

Bei der Anmeldung zum VBLnewsletter wird ein so genanntes Double-Opt-In-Verfahren genutzt. Hierbei muss die Einwilligung noch einmal bestätigt werden. Nachdem Sie Ihre Daten eingetragen und abgeschickt haben, senden wir Ihnen daher zunächst eine Verifizierungsmail mit einem Link. Dieser muss zur endgültigen Freischaltung der E-Mail-Adresse angeklickt werden.

In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse, Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mailadresse in Verbindung mit den Informationen zum Zeitpunkt der Einwilligung (Timestamp) verarbeitet. Die Daten werden für die Dauer des Abonnements gespeichert.

Bestätigen Sie den Link der Verifizierungsmail nicht, werden Ihre Daten nach 3 Jahren gelöscht.

Newsletterversand und enthaltene Links.

Zum Zwecke des Newsletterversands werden Ihre Anrede, Ihr Vor-/Nachname und Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet. In einigen Fällen sind Links mit Informationen zur Teilnahme an einer Veranstaltung enthalten. Wenn Sie diesen Links folgen, wird das Anklicken des Links in Verbindung mit der Ziel-URL und Ihrer IP-Adresse gespeichert.

Weitergabe, Auftragnehmer und Ort der Datenverarbeitung

Eine Weitergabe der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die VBL wird vom der Auftragnehmerin Sendinblue GmbH unterstützt, die den Versand des VBLnewsletter übernimmt. Auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages werden personenbezogene Daten im Rahmen des Auftrages und auf Weisung der VBL zur Bereitstellung des VBLnewsletters von der Sendinblue GmbH verarbeitet.

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet hierbei nicht statt.

Widerruf.

Die Anmeldung zum VBLnewsletter ist freiwillig. Sie können die Einwilligung jederzeit für die Zukunft hier widerrufen oder dem Abmeldelink im Newsletter folgen. In diesem Fall werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.