Duales Studium Wirtschaftsinformatik.

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 5 Mio. Versicherte und 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.

Ab sofort suchen wir mehrere Studierende (m/w/d) für 2023.

 

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik vereint Methoden der Wirtschaftsinformatik, der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik. Neben Geschäftsprozess- und Projektmanagement, Rechnungswesen und Unternehmensführung stehen daher auch Software-Engineering und das Entwickeln von mobilen Apps auf dem Vorlesungsplan. Während des 6-semestrigen Studiums sind Sie bei der VBL angestellt. Ihre praktische Ausbildung findet in einem 3-monatigen Rhythmus bei der VBL und bei der Tochterfirma (CONITAS GmbH) statt. Sie lernen in verschiedenen Abteilungen vielfältige Aufgaben und Prozesse kennen.

Das erwarten wir.

  • Abgeschlossene (Fach-)Hochschulreife
  • Interesse an betrieblichen Themen
  • Arbeits- und Lernmotivation
  • Logisches sowie innovatives Denken
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges Lernen und Arbeiten
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Ziel- und Erfolgsorientierung

Das bieten wir.

  • Studieren und Arbeiten im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“
  • Attraktive Vergütung: 1.325,00 Euro
  • Gutes Betriebsklima mit erfahrenen und aufgeschlossenen Kolleginnen und Kollegen
  • Sehr gut strukturierte und organisierte Ausbildung mit individueller Betreuung
  • Hoher Praxisbezug mit abwechslungsreicher Projektarbeit
  • Übernahme der Studiengebühren
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit
  • Ganzheitliches Gesundheitsmanagement, unter anderem Betriebssportgruppen
  • Vielseitige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, unter anderem berufsbegleitendes Masterstudium
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Eigener Familienservice awo liefebalance GmbH

 

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (inklusive Bewerbungsschreiben mit Ihren Erwartungen an die Ausbildung, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen), die Sie bitte bis spätestens 8. Februar 2023 an folgende Adresse richten:

VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen: bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet Frau Karin Schwab unter der Telefonnummer 0721 155-328 oder per E-Mail an bewerbungen@vbl.de.